2022 Website Header

Vielen Dank, dass Sie dabei waren!

17. Wisym am 10. Mai 2022

Eine geballte Ladung inspirierender Impulse wurden am diesjährigen Wirtschaftssymposium Aargau vermittelt.

Unser Aargauer Ständerat und Präsident FDP. Die Liberalen Schweiz, Thierry Burkart, hat eloquent dargelegt, dass unser Land im internationalen Vergleich im Bezug auf die Digitalisierung vor allem in der Verwaltung noch Aufholbedarf hat.

Eine geballte Ladung inspirierender Impulse wurden am diesjährigen Wirtschaftssymposium Aargau vermittelt.

Unser Aargauer Ständerat und Präsident FDP. Die Liberalen Schweiz, Thierry Burkart, hat eloquent dargelegt, dass unser Land im internationalen Vergleich im Bezug auf die Digitalisierung vor allem in der Verwaltung noch Aufholbedarf hat.

Unter die Haut ging das aussergewöhnliche Datenexperiment «Made to measure – eine digitale Spurensuche». Live aus Wien zugeschaltet hat Hans Block von der Künstlergruppe Laokoon erläutert, wie das Leben eines Menschen nur aufgrund seiner Google-Daten in einem Filmprojekt verblüffend echt rekonstruiert werden konnte.

Im Talk mit dem Unternehmer Felix Wyss und Urs Rufer wurde dem Publikum vermittelt, dass man sich zwar mit einer sorgfältigen Überwachung der IT-Systeme vor einem Hackerangriff schützen kann, dass es aber keine hundertprozentige Sicherheit gibt.

Das Referat von der Kriminalpsychologin Lydia Benecke legte den Fokus auf typische Strategien von Menschen, welche durch Manipulation und Hochstapelei Betrugsdelikte begehen. 

Das bunte Schlussbouquet wurde vom renommierten Zukunftsforscher Matthias Horx präsentiert. Krisen sind die Agenten der Veränderung. Aktuell befinden wir uns in einer OMNI-Krise mit aussichtsreichen Trends und Gegentrends, welche einen positiven Blick in eine neue Zukunft wagen lässt.

Beim anschliessenden Networking-Apéro gab es viel Gesprächsstoff weit über das Cyber Space hinaus. Die Teilnehmenden verweilten in geselliger Stimmung und genossen die Begegnungen von Mensch zu Mensch.

Erste Impressionen zum Anlass finden Sie hier.

Ein besonderer Dank gilt unserem langjährigen Co-Organisator, unseren geschätzten Partnern und treuen Sponsoren für ihr hochgeschätztes Engagement, aber auch unserem fantastischen Publikum, welches uns jedes Jahr aufs Neue inspiriert.

Wir freuen uns auf neue anregende Denkanstösse am nächsten Wirtschaftssymposium vom 10. Mai 2023. Bleiben Sie zuversichtlich, neugierig und gesund!

Herzlich,

Karin Schaer
Geschäftsführerin

Britta Bräutigam
Tagungsleiterin


» mehr

Co-Organisator

Medienpartner

Sponsoren

Supporting-Partner

Referierende

Gruppe Laokoon

Made to measure – eine digitale Spurensuche

«Wir leben in einer Welt, in der wir konstant getrackt und von globalen Unternehmen beobachtet werden, um für uns Informationen – und Werbung – profitorientiert und algorithmisch determiniert aufzubereiten. Mit unserem künstlerischen Datenexperiment haben wir versucht, das komplexe Thema des Datenschutzes und dessen gesellschaftliche Komplexität differenziert und nachvollziehbar erfahrbar zu machen. Wie gut kennt Google uns? Welche – auch intimen – Erkenntnisse lassen sich aus den Daten ableiten, die wir täglich im Netz hinterlassen?»

Lydia Benecke

Die kriminalpsychologische Betrachtung von Hochstapelei und Betrug

«Welche typischen Strategien wenden Menschen an, die hochstapeln oder durch persönliche Manipulation Betrugsdelikte begehen? Warum kann grundsätzlich jeder Opfer entsprechender Manipulationen werden? Weshalb fühlen sich diejenigen, die auf diese Weise andere Menschen schädigen, nicht schuldig?»

Talk mit inspirierenden Menschen

Urs Rufer

«Ein Hackerangriff betrifft längst nicht mehr nur die IT. Die Schweiz muss unbedingt vermeiden, dass kritische Infrastrukturen und Unternehmen in eine Krise geraten, weil die Cybersecurity nicht up-to-date ist. Um eine sichere Zukunft zu bauen, brauchen wir Cyber-Fachkräfte.»

Felix Wyss

«Die Kontrolle der IT – Sicherheit gehört ins Pflichtenheft des Unternehmers, sowie der Schulung und Sensibilisierung der Mitarbeiter. Es ist erwiesen, dass die grösste Schwachstelle im Betrieb der IT – Sicherheit bei den Mitarbeitenden liegt, es wird auf einen Link geklickt, ein interessanter USB-Stick wird eingesteckt etc. und schon ist es passiert. Der Schaden trägt der Unternehmer und der kann ins unermessliche gehen, finanziell und psychisch.»

Tagungsprogramm

Franz Fischlin

Moderator

Franz Fischlin

Redaktor und Moderator Hauptausgabe Tagesschau, SRF 1

Dienstag, 10. Mai 2022


Tagungsort

Kultur & Kongresshaus Aarau

Das Wirtschaftssymposium Aargau ist seit der ersten Veranstaltung im Jahre 2006 im Kultur & Kongresshaus Aarau (Schlossplatz 9, 5000 Aarau) zu Gast.

Impressionen

17. Wirtschaftssymposium 10. Mai 2022

Ausgezeichnete Referenten und Talkgäste haben am 17. Wirtschaftssymposium Aargau den Teilnehmenden wissenswerte Fakten sowie inspirierende Gedanken zum Tagungsthema "Unendliche Chancen oder endliche Freiheiten?" vermittelt.

Zu den Impressionen.