Wisym Header 2019

Editorial

„Im Spannungsfeld zwischen Macht und Ohnmacht“

Herzlichen Dank!

Zum Thema „Im Spannungsfeld zwischen Macht und Ohnmacht“ durften wir am 14. Wirtschaftssymposium Aargau wiederum hochkarätige Gäste und Teilnehmende begrüssen!

Der Einstieg in den Nachmittag gehörte der Macht der Stimme und den Sängerinnen und Sängern der A-Capella-Band Mixed-up.

In seinem eindrücklichen Einführungsreferat zeigte uns der Wirtschaftsphilosoph Anders Indset auf, dass trotz rasanter Digitalisierungsfortschritte die zukünftige Macht den Menschen und deren Verstand und Herz gehört.

In den sympathischen Talks entlockte unser Moderator Franz Fischlin Corina Eichenberger-Walther und Gabriela Manser ihre persönlichen Erfahrungen zu Macht und Ohnmacht.

Zum Thema „Im Spannungsfeld zwischen Macht und Ohnmacht“ durften wir am 14. Wirtschaftssymposium Aargau wiederum hochkarätige Gäste und Teilnehmende begrüssen!

Der Einstieg in den Nachmittag gehörte der Macht der Stimme und den Sängerinnen und Sängern der A-Capella-Band Mixed-up.

In seinem eindrücklichen Einführungsreferat zeigte uns der Wirtschaftsphilosoph Anders Indset auf, dass trotz rasanter Digitalisierungsfortschritte die zukünftige Macht den Menschen und deren Verstand und Herz gehört.

In den sympathischen Talks entlockte unser Moderator Franz Fischlin Corina Eichenberger-Walther und Gabriela Manser ihre persönlichen Erfahrungen zu Macht und Ohnmacht.

Nach der Pause verriet der Verhandlungsexperte Matthias Schranner in äusserst humorvoller Weise, mit welchen Strategien und Prinzipien man die Macht in schwierigen Verhandlungen behält – sowohl privat als auch geschäftlich.

In seinem Abschlussreferat erläuterte Prof. Dr. Thomas J. Jordan sehr anschaulich, wie sich die Schweizerische Nationalbank im internationalen Spannungsfeld der Geldpolitik bewegt und welche zukünftigen Herausforderungen zu meistern sind.

Die wertvollen Gedankenanstösse unserer Referenten und Talkgäste wurden beim anschliessenden Networking-Apéro rege diskutiert und die Teilnehmenden nutzten die Zeit, sich kulinarisch verwöhnen zu lassen und neue Kontakte zu knüpfen.

Ein besonderer Dank gilt unserem langjährigen Co-Organisator und unseren geschätzten Sponsoren für ihre wertvolle Unterstützung aber auch unserem einzigartigen Publikum, welches uns jedes Jahr aufs Neue inspiriert.

Wir freuen uns schon heute auf ein Wiedersehen am 15. Wirtschaftssymposium. Notieren Sie sich den 15. Januar 2020 und freuen sie sich schon heute auf ein attraktives Programm zu aktuellen Wirtschaftsthemen.

Herzlich,

Karin Schaer
Geschäftsführerin

Britta Bräutigam
Tagungsleiterin


» mehr

Co-Organisator

Medienpartner

Sponsoren

Referentinnen und Referenten

Talks «Erfolgreiche Köpfe»

Gabriela Manser

«Das Bedeutende am Tagungstitel ist für mich das UND. Jede und jeder kann zugleich mächtig UND ohnmächtig sein. Oder im umgekehrten Sinne zuversichtlich und machtlos. Ohnmacht ist nicht das Gegenteil von Macht.»

Tagungsprogramm

Franz Fischlin

Moderator

Franz Fischlin

Redaktor und Moderator Hauptausgabe Tagesschau, SRF 1

Mittwoch, 16. Januar 2019


Tagungsort

Kultur & Kongresshaus Aarau

Das Wirtschaftssymposium Aargau ist seit der ersten Veranstaltung im Jahre 2006 im Kultur & Kongresshaus Aarau (Schlossplatz 9, 5000 Aarau) zu Gast.

Impressionen

13. Wirtschaftssymposium 17. Januar 2018

Ausgezeichnete Referenten und Talkgäste haben am 13. Wirtschaftssymposium Aargau den Teilnehmenden wissenswerte Fakten sowie inspirierende Gedanken zum Tagungsthema «Nichts ist mehr sicher. Ein Drahtseilakt für unser Vertrauen?» vermittelt.
Zu den Impressionen.