Wisym Header 2019

Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung für das Wirtschaftssymposium Aargau


Wir legen Wert auf Ihre Privatsphäre. Daher bearbeiten wir Personendaten nur in Übereinstimmung mit dem anwendbaren Datenschutzrecht, einschliesslich dem Schweizerischen Bundesgesetz über den Datenschutz vom 19. Juni 1992 und, soweit relevant, der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).


Wir behalten uns vor, die vorliegende Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit zu überarbeiten. Mit jedem neuen Aufruf oder Besuch der Webseite gilt die jeweils aktuelle, abrufbare Version.


Welche Personendaten erheben und verarbeiten wir?

Folgende Datenarten/-kategorien können vom Wirtschaftssymposium Aargau erhoben, verarbeitet und genutzt werden:


  • Personenstammdaten (z.B. Name, Vorname, Adresse)
  • Kommunikationsdaten (z.B. Telefon, E-Mail)
  • Zahlungsdaten (z.B. Rückerstattungen, Spesen etc.)
  • Bankdaten (z.B. Kontoverbindung)


Personendaten sind Daten, die dazu genutzt werden können, Sie zu identifizieren oder die wir Ihnen anderweitig zuweisen können. Wir bearbeiten Personendaten, die Sie uns freiwillig zukommen lassen, namentlich wenn Sie mit uns über E-Mail, das Kontaktformular oder andere Kanäle kommunizieren. Zu den Personendaten, die wir bearbeiten, gehören Vorname, Name, Postanschrift/Geschäftsadresse, E-Mail-Adresse und Telefonnummern von Ihnen und gegebenenfalls Ihren Mitarbeitern und Vertretern.


Wie und für welche Zwecke verwenden wir Ihre Daten im Allgemeinen?

Wir verwenden Ihre Personendaten in der Verwaltung unserer Kundenbeziehung mit Ihnen, zu Kommunikationszwecken, zur Pflege unserer Kontakte oder bei Stellenbewerbungen.


Wir verkaufen Ihre Personendaten nicht und geben diese ohne Ihr Einverständnis auch nicht anderweitig an Dritte weiter. Sofern das Wirtschaftssymposium Aargau oder von dieser beauftragte Dienstleister Kongresse oder Veranstaltungen organisieren, sind das Wirtschaftssymposium Aargau und ihre Dienstleister jedoch berechtigt, Personenstammdaten an Industriepartner der Kongresse oder Veranstaltungen weiterzugeben. Das Wirtschaftssymposium Aargau ist zudem berechtigt, Dienstleister in der Datenverarbeitung, der Verwaltung der Webseite oder auf sonstige Weise sowie bei der Erbringung der von Ihnen angeforderten Produkte und Dienstleistungen beizuziehen. Die betreffenden Dienstleister werden verpflichtet, das gleiche Mass an Sicherheit und Datenschutz einzuhalten wie das Wirtschaftssymposium Aargau. Darüber hinaus können Ihre Daten weitergeben werden, soweit das Wirtschaftssymposium Aargau hierzu gesetzlich, behördlich oder gerichtlich verpflichtet ist.


Wie schützen wir Ihre Daten?

Wir setzen geeignete technische und organisatorische Massnahmen ein, um Ihre Personendaten vor Verlust und unberechtigtem Zugriff zu schützen. Wir überprüfen unsere Sicherheitsrichtlinien und -verfahren regelmässig, um sicherzustellen, dass unsere Systeme sicher sind.


Wie lange bewahren wir Ihre Daten auf?

Wir bewahren Ihre Personendaten so lange auf, wie dies für die Zwecke, für die sie gesammelt worden sind, notwendig ist oder wir aufgrund gesetzlicher Aufbewahrungspflichten dazu verpflichtet sind.


Wie setzen wir Cookies ein?

Beim Besuch der Webseite des Wirtschaftssymposiums Aargau ist es teilweise erforderlich, dass sogenannte Cookies zum Einsatz kommen. Cookies sind kleine Dateien, die auf Ihrem Computer oder mobilen Gerät gespeichert werden, wenn Sie eine unserer Webseiten nutzen. Die von uns genutzten Cookies dienen dazu, die Funktionen unserer Webseiten zu gewährleisten und Ihnen das Surfen bei uns so komfortabel wie möglich zu gestalten. Die Cookies haben ausschliesslich technische Relevanz.


Die meisten Internet-Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können jedoch Ihren Browser anweisen, keine Cookies zu akzeptieren oder Sie jeweils anzufragen, bevor ein Cookie einer von Ihnen besuchten Webseite akzeptiert wird. Sie können auch Cookies auf Ihrem Computer oder mobilen Gerät löschen, indem Sie die entsprechende Funktion Ihres Browsers benutzen. Falls Sie sich entschliessen, unsere Cookies nicht zu akzeptieren, ist es möglich, dass Sie auf unserer Webseite gewisse Informationen nicht sehen und einige Funktionen, die Ihren Besuch verbessern sollen, nicht nutzen können.


Wie verwenden wir Web-Analyse-Tools?

Um unser Internet-Angebot stetig zu verbessern und zu optimieren, nutzen wir Matomo als Web-Analyse-Tool. Dieser OpenSource Webanalysedienst wird bei unserem Hostingpartner H2G Internetagentur auf einem dedizierten Server betrieben. Weitere Dritte haben darauf keinen Zugriff und Ihre IP-Adresse wird vor der Speicherung anonymisiert. Auf Cookies in diesem Zusammenhang wird komplett verzichtet. Identifizierbare Rückschlüsse auf einzelne Benutzer sind so nicht möglich. Die Erhebung der Daten dient ausschliesslich der technischen Verbesserung der Website.


Wie verwenden wir Social-Media-Plug-Ins?

Wir verwenden Social-Media-Plug-Ins. Wenn Sie unsere Webseiten aufrufen, die ein solches Plug-In enthalten, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Rechnern des Anbieters auf. Der Inhalt des Plug-Ins wird von der anbietenden Seite direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Durch die Einbindung der Plug-Ins erhält der Anbieter die Information, dass Sie unsere Webseite aufgerufen haben. Sind Sie gleichzeitig beim Anbieter eingeloggt, kann der Anbieter den Besuch Ihrem Profil zuordnen.


Wenn Sie nicht möchten, dass der Anbieter über Cookies Daten über Sie sammelt, können Sie in Ihren Browser-Einstellungen die Funktion «Cookies von Drittanbietern blockieren» wählen. Dann sendet der Browser bei eingebetteten Inhalten anderer Anbieter keine Cookies an den Server. Mit dieser Einstellung funktionieren eventuell auch andere Funktionen unserer Webseite nicht mehr.


Welche Rechte haben Sie in Bezug auf Ihre Personendaten?

Sie haben das Recht, jederzeit Auskunft über Ihre gespeicherten Personendaten zu erhalten, Ihre Personendaten zu berichtigen, zu ergänzen, der Bearbeitung Ihrer Personendaten zu widersprechen oder die Löschung Ihrer Personendaten zu verlangen.


Wie können Sie uns erreichen?

Wenn Sie Fragen haben hinsichtlich der Bearbeitung Ihrer Personendaten oder Ihre Betroffenenrechte geltend machen möchten, können Sie gerne das Wirtschaftssymposium Aargau unter Tel 062 836 20 89 oder info@wisym.ch kontaktieren.